- Anzeige -
- Anzeige -
FORSTFACHVERLAG GMBH & CO. KG · MOORHOFWEG 11 · 27383 SCHEEßEL · info@forstfachverlag.de · www.forstfachverlag.de · ✆ +49 (0) 4263 / 9395-0
energie pflanzen
DAS FACHMAGAZIN FÜR BIOENERGIE UND -ÖKONOMIE Dienstag, 19.03.2019

Wärmeverteilbalken für die Biogasanlage, die Druckwasserwäsche, die Stripp-Anlage und den benachbarten Hähnchenmaststall.Flexibles Konzept von Agri-Capital in Röblingen

Ein Hähnchenmaststall als Substratlieferant und Wärmeabnehmer schien die ideale Kombination. Doch da die Wärmeabnahme schwankt, kam eine Biomethananlage dazu. Außerdem muß noch der Stickstoff aus dem Gärrest heraus, so daß zusätzlich eine Pilotanlage zur N-Strippung installiert wurde.

Die „Industriestraße“ ist auf keiner normalen Karte zu finden, bestätigt der Betriebsleiter der Biogasanlage Röblingen Frowin Semmling, denn sie quert eine 45 Meter hoch aufgeschüttete Fläche aus Abraum des benachbarten Braunkohletagebau Amsdorf bei Röblingen am See unweit des Städtepaars Halle-Leipzig.

Biogasanlage NordstrandIn Nordstrand überzeugt das Gesamtkonzept von Fruchtfolge bis Wärmenetz

Eine runde Sache wollten die Betreiber für ihre Biogasanlage auf Nordstrand. Das ist ihnen gelungen – von einem durchdachten, standortangepaßten Substratmix bis hin zur Wärmenutzung.

Windlaststufe drei heißt: Was hier nicht fest ist, wird spätestens beim nächsten Frühjahrssturm weggeweht. „Mit seinen neuen Mützen hat sich MT noch nicht auf die Insel getraut“, sagt Thorben Holsteiner. Die neuen Mützen, damit meint der Nordfriese die großvolumige „N8-Speicher- Abdeckung“ des Anlagenbauers MTEnergie. Die damit verbundene Vergrößerung des Gasspeichers wäre willkommen gewesen für die Biogasanlage der Nordstrander Inselenergie GmbH & Co. KG – aber es geht eben nicht alles auf dieser Insel vor Husum, die seit 80 Jahren über einen 2,5 Kilometer langen Autodamm mit dem Festland verbunden ist.

Zur Biogasfachmesse Anfang des Jahres in Leipzig führte die Firma Bio BG GmbH aus Westerstede-Ocholt ein Gewinnspiel durch. Den Anlass dazu gab die 1.000ste Fackel, die zusammen mit dem Fackelproduzenten Edelstahl Huber auf den Markt gebracht und zu diesem Anlaß verlost wurde.

2013_02_novatech_grGras und Mais bekommen nur die Kühe, die Novatech-Hofbiogasanlage nur Gülle

Erst mit dem EEG 2012 lohnte sich für Marco Friedrich eine reine Gülleanlage. Die Technik ist auf hohem Niveau und doch auf das Nötige reduziert.

Eigentlich kam Biogas für Marco Friedrich nie infrage. Er ist Milchbauer, bewirtschaftet knapp 200 Hektar Land, mehr als die Hälfte davon Grünland. Da war nie auch nur ein Hektar für den Anbau von Energiepflanzen für eine Biogasanlage übrig. Und eine Biogasanlage mit zugekaufter Maissilage betreiben?

2013_01_biogas_n_grStephan Kösters wartete lange auf das richtige Konzept und passende Rahmenbedingungen

Rinder im Stall und zu wenig Fläche für den Energiepflanzenanbau verhinderten bisher den Bau einer Biogasanlage. Erst die Kategorie „Kleinbiogasanlage“ des EEG 2012 machte den Weg frei.

12_06_biogas_grAnfangs eine der Keimzellen von Biogas, ist Bio-Biogas derzeit klar in der Minderheit

Unter welchen Voraussetzungen macht der Betrieb einer Biogasanlage auf ökologisch wirtschaftenden Betrieben besonders Sinn?
In der Pionierphase vor der Jahrtausendwende waren Biolandwirte unter den Vorreitern der Energiegewinnung mittels Biomassevergärung stark vertreten. Kein Wunder, schließlich bietet diese Form der Bioenergieerzeugung in der Hand von Landwirten die Chance, in der Biomasse enthaltene Nährstoffe nach der Vergärung in den eigenen Pflanzenbau zurückzuführen.




Wer immer gut informiert sein will, muß die Zeitschrift energie aus pflanzen lesen.
Kompetente Fachinformationen rund um nachwachsende Rohstoffe und erneuerbare Energien.

nach oben | Startseite

    © 2018 Forstfachverlag GmbH & Co. KG KONTAKT | AGB | DATENSCHUTZ | IMPRESSUM