- Anzeige -
- Anzeige -
FORSTFACHVERLAG GMBH & CO. KG · MOORHOFWEG 11 · 27383 SCHEEßEL · info@forstfachverlag.de · www.forstfachverlag.de · ✆ +49 (0) 4263 / 9395-0
energie pflanzen
DAS FACHMAGAZIN FÜR BIOENERGIE UND -ÖKONOMIE Samstag, 23.06.2018

kommune_podium_grPartnerschaften lernen

Insbesondere kommunale Stadtwerke sind für Bioenergie-Partnerschaften prädestiniert. Doch offensichtlich existiert zwischen Land- und Forstwirten auf der einen und Vertretern von Kommunen auf der anderen Seite ein Kommunikationsproblem. Dem sollte mit der Tagung „Bioenergie in Kommunen“ abgeholfen werden.

Biomasse-Heizkraftwerk „Am Lettenholz“ in Bad Tölz: Seit drei Jahren stehen hier regelmäßig Besuchergruppen vor der Tür und saugen Informationen zu Technik,  Betrieb und Fernwärmenetz geradezu in sich auf. Die Teilnehmer der Tagung „Bioenergie in Kommunen“ in Fulda Ende März interessierten sich mehr dafür, wie der Betreiber, die Stadtwerke Bad Tölz, die Versorgung des Heizkraftwerkes mit Holzhackschnitzeln mit den ortsansässigen Waldbesitzern organisiert und wo der Nutzen des Konzepts für die Beteiligten liegt.


Der Vorstand der Tognum AG teilte zum Jahresende 2010 mit, daß die Firma ihre Aktivitäten für die Brennstoffzelle zur stationären Energieerzeugung beendet. Das Unternehmen sei zu dem Ergebnis gelangt, daß sich das Geschäft mit stationären Brennstoffzellen mittelfristig unter den zur Zeit weltweit erkennbaren Markt- und Förderbedingungen nicht kommerziell gestalten läßt. Ausschlaggebend für die Entscheidung war, daß Verhandlungen mit einem möglichen asiatischen Kooperationspartner gescheitert waren.

exportforum-hafen_gr
Export macht vom heimischen Markt unabhängiger. Doch mittelständischen Firmen fehlen oft die Ressourcen, geeignete Exportmärkte zu finden. Mit dem Wirtschafts- und Exportforum wollte der Bundesverband Bioenergie Abhilfe schaffen.

Der Bioenergie-Markt in Deutschland boomte und boomt immer noch, wenn auch inzwischen mit Dellen, meist aufgrund von Änderungen in den gesetzlichen Rahmenbedingungen. Eine Möglichkeit, sich von den schnellebigen politischen Entscheidungen unabhängiger zu machen, aber auch der Konkurrenz durch Mitbewerber zu entgehen, ist der Export und der Aufbau eines Vertriebs im Ausland.

eichhof_bga_gr
Biogasanlagen als Kraftwerke etablieren – das steht als großes Ziel hinter dem Projekt, ein Energiemanagementsystem zu entwickeln. Um das zu ermöglichen, geht es allerdings wenig spektakulär los: Stromverbrauch messen heißt die Aufgabe, und das jede Sekunde mehrere Monate lang. Erst dann reicht die Datengrundlage für die weitere Entwicklung aus.

speicher-huntorf_grStrom auf Abruf

Mit dem Ausbau der Erneuerbaren werden mehr Energiespeicher gebraucht. Herkömmliche Verfahren sind nur begrenzt ausbaubar. Bei dezentralen Lösungen könnte neue Batterie-Technik helfen.

Derzeit sind Windenergieanlagen mit 30.000 Megawatt Leistung im Netzbereich des Energiekonzerns RWE installiert. Um die von ihnen produzierte Strommenge speichern zu können, würde man das 70fache der Speicherkapazität aller bislang installierten Pumpspeicher in Deutschland benötigen, so der Energiekonzern.




Wer immer gut informiert sein will, muß die Zeitschrift energie aus pflanzen lesen.
Kompetente Fachinformationen rund um nachwachsende Rohstoffe und erneuerbare Energien.

nach oben | Startseite

    © 2018 Forstfachverlag GmbH & Co. KG KONTAKT | AGB | DATENSCHUTZ | IMPRESSUM