- Anzeige -
- Anzeige -
FORSTFACHVERLAG GMBH & CO. KG · MOORHOFWEG 11 · 27383 SCHEEßEL · info@forstfachverlag.de · www.forstfachverlag.de · ✆ +49 (0) 4263 / 9395-0
energie pflanzen
DAS FACHMAGAZIN FÜR BIOENERGIE UND -ÖKONOMIE Samstag, 23.06.2018

Wolf Heiztechnik
(14.09.11) Für das internationale Wachstum und den weiteren Ausbau als Systemanbieter für die energetische Nutzung von Biogasen oder Biomethan verstärkte sich die Dreyer & Bosse Kraftwerke GmbH zum 31. August mit einem neuen Mehrheitsgesellschafter, der Unternehmensgruppe Wolf. „Dieser Schritt der Beteiligung ist für die Zukunft des Unternehmens Dreyer und Bosse von großer Bedeutung“, so der Gesellschafter Felix Fröhlich.

Bernhard Steppe, Sprecher der Geschäftsleitung bei Wolf, freut sich, daß „durch die Beteiligung die Wolf-Gruppe ihre Marktposition im zukunftsweisenden KWK- und Biogas-Markt weiter ausbaut. Wir haben uns durch den Einstieg bei Dreyer und Bosse in einem zukunftsweisenden Wachstumsmarkt mit einem gut aufgestellten Partner sinnvoll verstärkt“. Dreyer & Bosse glaubt, mit der Beteiligung die regionale Stärke mit den Synergien eines internationalen Unternehmensverbundes in idealer Weise kombinieren zu können. Neben der Tochterfirma in Italien wird das Unternehmen weitere Schritte der Internationalisierung gehen, um dem wachsenden europäischen und internationalen Bedarf nach regenerativer Energie nachzukommen. „Mit der Wolf-Gruppe haben wir einen weiteren starken Partner an unserer Seite, der sich auch international auf dem Energiemarkt gut auskennt und uns hilft, unseren Kunden ein breites Angebot sicherzustellen“, so Lars Lorenzen, Geschäftsführer von Dreyer & Bosse.

Die 1997 gegründete Dreyer & Bosse Kraftwerke GmbH verfügt mit Biogas-Aufbereitungsanlagen und Blockheizkraftwerken  über ein vollständiges Produktportfolio für die energetische Nutzung von Biogasen oder Biomethan. In den vergangenen Jahren lag das organische Wachstum der Gesellschaft bei über 20 Prozent pro Jahr. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen mit etwa 80 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 22 Millionen Euro, teilte die Wolf-Gruppe mit. Sie plane, das Wachstum von Dreyer & Bosse auch in Zukunft fortzusetzen, insbesondere über den Ausbau des Auslandsgeschäftes, so das Unternehmen weiter. Dreyer & Bosse kann dabei künftig auf das Know-how der Wolf-Muttergesellschaft Centrotec Sustainable AG und deren Tochtergsellschaften sowie auf das internationale Wolf-Vertriebsnetzwerk zurückgreifen.

www.dreyer-bosse.de
www.wolf-heiztechnik.de




Wer immer gut informiert sein will, muß die Zeitschrift energie aus pflanzen lesen.
Kompetente Fachinformationen rund um nachwachsende Rohstoffe und erneuerbare Energien.

nach oben | Startseite

    © 2018 Forstfachverlag GmbH & Co. KG KONTAKT | AGB | DATENSCHUTZ | IMPRESSUM