- Anzeige -
- Anzeige -
FORSTFACHVERLAG GMBH & CO. KG · MOORHOFWEG 11 · 27383 SCHEEßEL · info@forstfachverlag.de · www.forstfachverlag.de · ✆ +49 (0) 4263 / 9395-0
energie pflanzen
DAS FACHMAGAZIN FÜR BIOENERGIE UND -ÖKONOMIE Samstag, 23.06.2018

Deutsche Umwelthilfe ruft Wettbewerb für kommunale Energieversorger aus

Unter dem Titel „Vorreiter der Energiewende – Stadtwerke und Erneuerbare Energien“ hat die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) einen bundesweiten Wettbewerb ausgeschrieben. Gesucht werden kommunale Energieversorger, die durch ihr besonderes Engagement das Gelingen der Energiewende vorantreiben. Die Agentur für Erneuerbare Energien ist Kooperationspartner des Wettbewerbs und unterstützt dieses Projekt.„Stadtwerke können als regional verwurzelte Unternehmen einen entscheidenden Beitrag zur Umsetzung der Energiewende vor Ort leisten“, erklärt Nils Boenigk, Projektleiter „Kommunal-Erneuerbar“ bei der Agentur für Erneuerbare Energien. „Kommunale Energieversorger ermöglichen den dezentralen Ausbau Erneuerbarer Energien und stärken die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern in den Projekten“.

Bereits heute werden zehn Prozent der Stromerzeugung durch kommunale Energieversorger bereitgestellt. Der Verband Kommunaler Unternehmen (VKU) will den Anteil bis zum Jahr 2020 verdoppeln. Viele Stadt- und Gemeindewerke investieren zunehmend in die regenerative Energieerzeugung aus Sonne, Wind und Bioenergie und erschließen so die lokalen Potenziale Erneuerbarer Energien.

Der DUH-Wettbewerb erfaßt in einem Fragebogen die Zahlen zur Strom- und Wärmeerzeugung aus den verschiedenen Energieträgern. Darüber hinaus sollen innovative Lösungen und Projekte zur Integration der Erneuerbaren in die Stromnetze, lokale und überregionale Kooperationen, sowie Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit aufgezeigt werden. Außerdem werden Erfolge bei der Verbesserung der Energieeffizienz und beim Energiesparen bewertet. Teilnehmen können alle deutschen Stadt- und Gemeindewerke sowie Regionalversorger, bei denen eine oder mehrere Kommunen mit mindestens 25 Prozent beteiligt sind.
In Zusammenarbeit mit einer Fachjury ermittelt die DUH die drei besten Stadtwerke und verleiht ihnen im Herbst 2012 den Titel „Vorreiter der Energiewende". Die Gewinner erhalten ein Portrait Ihres Engagements, das für die eigene Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden kann. Eine umfassende Publikation der DUH stellt abschließend die Sieger und weitere Stadtwerke mit ihren innovativen Konzepten und vorbildlichen Projekten vor und präsentiert herausragende Beispiele der Öffentlichkeit.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zu den Teilnahmebedingungen finden Sie auf www.duh.de/stadtwerke.html. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2012.

Kooperationspartner des Wettbewerbs, der von der First Solar GmbH unterstützt wird, sind neben der Agentur für Erneuerbare Energien, der VKU, der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund. Alle interessierten Unternehmen können die digitalen Ausschreibungsunterlagen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anfordern.

www.unendlich-viel-energie.de




Wer immer gut informiert sein will, muß die Zeitschrift energie aus pflanzen lesen.
Kompetente Fachinformationen rund um nachwachsende Rohstoffe und erneuerbare Energien.

nach oben | Startseite

    © 2018 Forstfachverlag GmbH & Co. KG KONTAKT | AGB | DATENSCHUTZ | IMPRESSUM